Ausprobiert: Was taugt eigentlich Garmin´s Herzfrequenzmessung am Handgelenk?

Mit der Forerunner 235 bringt Garmin eine neue smarte GPS-Laufuhr auf den Markt. Das neue Modell punktet mit einem besonders großen Farbdisplay, Smartphone-Anbindung sowie Activity TrackerFunktionen. Dank einer Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden macht sie auch ausgedehnte Laufeinheiten mit. Sogar die Ansage von Rundenzeiten per Sprachansage beherrscht die neue Smartwatch. Beim Forerunner 235 kommt erstmals Garmins eigene Technik zur Messung der Herzfrequenz am Handgelenk zum Einsatz.

Dieses Feature möchten wir hier näher vorstellen. Aber zunächst zum Produkt an sich. Über Garmin Connect lassen sich Trainingseinheiten und Wettkämpfe planen, aufzeichnen, kontrollieren und steuern. Das große Farbdisplay gewährleistet für unterwegs eine perfekte Übersicht auf alle relevanten Trainingsdaten. Mit 41,3 Gramm ist die Uhr am Handgelenkt so gut, wie gar nicht spürbar. Demnach ist der Tragekomfort einfach genial.

Weiterlesen

Ein starkes Immunsystem als Wettbewerbsvorteil?

Von Bjørn F. Madsen

Erkältungen und Infekte gehören zu den häufigsten Ursachen, die einen Sportler zwingen, Trainingseinheiten ausfallen zu lassen. In diesem Artikel wird dargestellt, wie zwei essenzielle Nährstoffe einen Wettbewerbsvorteil schaffen.

Leistungssport fordert das Immunsystem heraus

Seien wir mal ehrlich, abgesehen von verbotenen und gesundheitsschädlichen leistungssteigernden Drogen, ist das Einzige was uns wirklich stärker, schneller und besser machen kann, hartes und hingebungsvolles Training. Aus diesem Grund ist der krankheitsbedingte Trainingsausfall durch eine Erkältung, Grippe oder Infekt auch besonders ärgerlich für Leistungssportler. Doch gerade Leistungssportler haben ein erhöhtes Risiko eben diesen Krankheiten zu erliegen, da intensive körperliche Belastungen das Immunsystem beeinträchtigen und uns so anfälliger machen kann.

In einer epidemiologischen Studie mit 2.311 amerikanischen Marathonläufern wurde gezeigt, dass das Risiko einer Infektion bei hartem Training oder direkt nach der Teilnahme an einem Marathon erhöht ist. Sprich, umso härter die Teilnehmer trainierten, desto größer war das Risiko eines Infekts.

 

Nährstoffe für unser Immunsystem

Viele Studien deuten darauf hin, dass das Immunsystem auf natürliche Art und Weise gestärkt werden kann, indem die zugeführte Menge bestimmter Nährstoffe gesteigert wird. Leistungssportler können auf diesem Weg das Risiko einer Erkrankung und dem damit verbundenen Trainingsausfall minimieren.

Bei diesen Nährstoffen handelt es sich um Selen und Zink. Trotz ihrer hohen Bekanntheit erhalten sie nur wenig Aufmerksamkeit, da eine ausgewogene Ernährung weitestgehend als ausreichend gilt. Diese Sichtweise wurde durch eine Vielzahl europäischer Studien infrage gestellt. Es wurde beobachtet, dass in weiten Teilen Europas die Selenaufnahme unterhalb der empfohlenen Bedarfsmengen liegt. Dieses Problem ist besonders relevant für Sportler, da körperliche Anstrengungen einen Mehrbedarf an Selen erzeugen.

Eine Studie mit 118 französischen Leistungssportlern hat gezeigt, dass bei 23 % der männlichen, und 66 % der weiblichen Teilnehmer die Selenzufuhr zwei Drittel unterhalb der französischen empfohlenen Tagesdosis lag. Weiterhin zeigt die Studie, dass Sportler einen erhöhten Selenbedarf haben. Es wird vermutet, dass ein erhöhtes Schutzbedürfnis, welches mit einem gesteigerten Selenbedarf einhergeht, hierfür ursächlich ist.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben deutlich gezeigt, dass sowohl Selen als auch Zink das Risiko einer Erkältung, Grippe oder Infektion reduzieren. So gibt es sogar Untersuchungen, die belegen, dass diese Nährstoffe den Genesungsprozess beschleunigen können, wenn das Immunsystem bereits einer Krankheit erlegen ist.

 

Weniger Infekte

Das Cleveland Klinikum in Ohio, USA, hat eine Studie mit rund 100 ihrer Mitarbeiter durchgeführt, die an einer Erkältung litten. In der Studie wurde demonstriert, dass die Gabe von Zinkpastillen zu einem signifikanten Rückgang der Häufigkeit und Intensität von Erkältungssymptomen geführt hat. Zusätzlich konnte bei der Verumgruppe ein kürzerer Genesungszeitraum festgestellt werden. In weiterführenden Studien konnte beobachtet werden, dass Zink insgesamt das Risiko einer Erkältung mindert.

 

Selen verhindert Mutation von Grippeviren

Selen spielt eine entscheidende Rolle für das Immunsystem. Die amerikanische Forscherin Melinda Beck von der Universität Ohio, hat verschiedene Studien durchgeführt, in denen Sie demonstriert hat, dass Selen die Mutation von Grippeviren zu aggressiven virulenten Formen verhindert. Selen unterstützt insgesamt rund 30 verschiedene Enzyme, von denen viele für eine gesunde Funktion des Immunsystems verantwortlich sind.

 

Zink und Muskeln

Nur wenigen Menschen ist bekannt, dass sich rund 60 % unserer Zinkdepots in den Muskeln befinden. Zink ist an der Funktion von rund 300 Enzymen in unserem Körper beteiligt. Da wir große Mengen Zink durch unseren Schweiß verlieren, ist es wichtig, die Zinkversorgung entsprechend des wöchentlichen Trainingspensums anzupassen. Hinzu kommt, dass Selen ebenfalls eine wichtige Rolle für das Muskelgewebe spielt. So konnten Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen nachlassender Muskelstärke und einem niedrigen Selenspiegel bei älteren Menschen nachweisen. In dieser Studie mit 891 Senioren ab einem Alter von 65 Jahren waren die Teilnehmer mit einem niedrigen Selenspiegel zweimal so anfällig für eine beeinträchtigte Muskelstärke als die Teilnehmer mit den höchsten Nährstoffspiegeln.

Das Selen+Zink Präparat von Pharma Nord besticht durch seine hohe Bioverfügbarkeit und wissenschaftlich dokumentierte Qualität und Sicherheit (www.pharmanord.de)

 

Warum Qualität so wichtig ist

Immer mehr Sportler verwenden Nahrungsergänzungsmittel, um ihre Gesundheit zu unterstützen. In Verbindung mit einer gesunden Lebensweise und ausgewogenen Ernährung können Nahrungsergänzungsmittel das Immunsystem gut stärken. Doch gerade bei Selenpräparaten gibt es von Marke zu Marke große Qualitätsunterschiede. Nach aktuellem Wissensstand ist organische Selenhefe die beste Selenquelle, da sie die höchste Bioverfügbarkeit aufweist.

 

Smarter trainieren mit den Garmin GPS-Laufuhren: Forerunner 230 und Forerunner 235

Marktführer Garmin bietet ambitionierten Läufern zwei neue smarte GPS-Laufuhren. Die beiden neuen Modelle Forerunner 230 und Forerunner 235 punkten mit einem besonders großen Farbdisplay, Smartphone-Anbindung sowie Activity TrackerFunktionen. Dank einer Akkulaufzeit von bis zu elf bzw. 16 Stunden machen sie auch ausgedehnte Laufeinheiten mit. Sogar die Ansage von Rundenzeiten per Sprachansage beherrschen die beiden Neuen. Beim Forerunner 235 kommt erstmals Garmins eigene Technik zur Messung der Herzfrequenz am Handgelenk zum Einsatz.

Weiterlesen

Garmin Varia Vision: In-Sight Display für Radsportler

Mit dem Varia Vision bringt Garmin zur CES 2016 erstmals ein In-Sight Display für die Montage an der Radbrille auf den Markt. Dort informiert es Athleten über die wichtigsten Daten, ohne dass dieser den Blick von der Straße nehmen muss. Garmin macht mit dem Varia Vision einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft – und vom GPS-Hersteller zum Anbieter einer breiten Palette an innovativen Produkten für Sport und Freizeit.

Las Vegas, 5. Januar 2016 – Mit dem federleichten (nur 29,7 Gramm!) Varia Vision In-Sight Display bringt Garmin mehr Sicherheit in Radsport und Straßenverkehr. Das kleine Hightech-Display lässt sich schnell und einfach an fast jeder Radbrille befestigen. So hat man immer beides im Blick: die Daten des Radcomputers und den Straßenverkehr. Dank eines eingebauten Lagesensors erkennt Varia Vision die richtige Seite und passt die Ausrichtung der Displayanzeige automatisch an.

Weiterlesen

Ausprobiert: COMPRESSPORT ULTRUN 140G PACK

Drei Jahre Entwicklungsarbeit, pure Funktionalität bei maximaler Effektivität, einzigartige Materialkombinationen und ein exklusives und ergonomisches Design stecken in diesem Schweizer Präzisionswerk. Der Laufrucksack ULTRUN 140 G PACK von COMPRESSPORT: No gimmicks, only efficiency! Born in Switzerland, eben!

Weiterlesen

SUUNTO BRINGT EINE NEUE NAVIGATIONSUHR AUF DEN MARKT

Ambitionierte Outdoor-Fans können sich freuen: Mit der Traverse launcht SUUNTO eine neue Outdoor-GPS-Uhr. Die Uhr ist robust, modern gebaut und kombiniert altbekannte Outdoorfunktionen mit GPS/GLONASS-Navigation. Das Planen einer Route ist mit der Traverse noch unkomplizierter, denn durch überarbeitete topographische Karten in Movescount wird die Navigation merklich vereinfacht.

Weiterlesen

Copyright © 2012 trail-x-action.de