Mozart 100: Flori und Rabensteiner machen das Rennen

Alexander Rabensteiner heißt der Champion über 105 km und 4.650 Höhenmeter, bei den Damen krönte sich seine Landsfrau Cecilia Flori zur Herrscherin über die neue Strecke, die den Athleten alles abverlangte.

Alexander Rabensteiner © Mozart 100

Die Strecke führte Teilnehmer vom Residenzplatz in Salzburg über Fuschl am See nach St. Gilgen, über den Schafberg und den Fuschlsee zurück nach Salzburg. Der Mozart 100 zählt zur Ultra-Trail® World Tour. Nächste Station ist der „The North Face® Lavaredo Ultra Trail”.

Der Südtiroler Alexander Rabensteiner (10:26:53) gewann sicher vor den Briten Harry Jones (10:44:39) und dem Ungarn Csabar (10:45:35). Bei den Frauen konnte Cecilia Flori (12:03:32) relativ knapp vor ihrer Landsfrau Simona Morbelli (12:05:15) und der Australierin Kath Carty (12:08:45) siegen. Beste deutsche Teilnehmerin war Alexandra Fellmann (18:26:02), bester deutscher Teilnehmer Wolfgang Theisinger (12:47:47).

Alle Rennen zur Ultra-Trail® World Tour: http://www.ultratrail-worldtour.com/races/

Ergebnisse Mozart 100: https://www.abavent.de/anmeldeservice/mozart1002017/ergebnisse

Cecilia Flori © Mozart 100

Tags: Trailrunning, Trail, Mozart 100

Copyright © 2012 trail-x-action.de