Eva Sperger gewinnt den BVG 50 Trail mit neuem Streckenrekord – Dippacher auf Rang 4

Der Bassa Via Del Garda Trail (BVG) ist ein Weitwanderweg am Westufer des Gardasees von Salo nach Riva. Auf ihm findet im April der BVG Trail statt. Angeboten werden ab Salo bis Limone 75 Kilometer mit 4400 Höhenmeter, ab Bogliaco bis Limone 50 Kilometer mit 3450 Höhenmeter und ab Salo bis Bogliaco 25 Kilometer mit 950 Höhenmeter. Vor allem in der zweiten Hälfte ist der Trail sehr technisch und anspruchsvoll.

© BVG Trail

Eva Sperger und Matthias Dippacher hatten sich zur WM-Vorbereitung die 50 Kilometer Strecke vorgenommen. Es siegte der Italiener Luca Carrara in 5:34:22 vor zwei Landsleuten mit 13:49 Minuten Rückstand. Eine weitere Minute später erreichte dann schon Matthias Dippacher das Ziel am Sportplatz von Limone.

Nur 6:01:59 Stunden benötigte Eva Sperger für den BVG 50. Damit hatte sie als Siegerin nicht nur einen neuen Streckenrekord aufgestellt, sondern sorgte als Gesamtsechste für großes Aufsehen. Nach ihrem tollen Auftritt beim Trans Gran Canaria und dem überzeugenden Sieg am Gardasee geht die Münchnerin nun gut gerüstet zur WM nach Spanien am 12. Mai.

Simone Philipp lief mit 7:28:18 nicht nur auf Rang 35 im Gesamtergebnis, sondern auch auf Platz 6 bei den Frauen.

© BVG Trail

Den BVG 75 gewannen zeitgleich Riccardo Borgialli und Jimmy Pellegrini in 8:02:58 Stunden. Florian Felch überzeugte mit Rang 5 in 8:58:27.

Alle Ergebnisse:

http://www.wedosport.net/vedi_classifica.cfm?gara=46566

Copyright © 2012 trail-x-action.de