Anmelderekord beim Madeira Island ULTRA-TRAIL® - 2600 Athleten aus 52 Nationen

Die Anmeldeperiode für den MIUT 2019 übertraf alle Erwartungen und alle bisherigen Rekorde. 2600 Meldungen aus über 52 Nationen sorgten für ein Sold-Out in nur 17 Stunden. Sämtliche Plätze für die Marathon-Distanz waren in nicht mal zwei Stunden vergeben.

Alle vier Distanzen sind restlos ausgebucht. So starten auf der MIUT mit seinen gewaltigen 115 Kilometern und 7500 Höhenmetern rund 1000 Läuferinnen und Läufer. Die zur ULTRA-TRAIL® WORLD TOUR gehörende Strecke gibt den Finishern Chancen auf 5 Qualifikationspunkte für den UTMB® 2019 und zählt des Weiteren sogar als Quali-Rennen für den legendären Western States 100 im Jahr 2020. Selbst die ULTRA Distanz mit 85 Kilometern und 4700 Höhenmetern gibt den rund 500 Teilnehmern die Möglichkeit für vier UTMB® Quali-Punkte. Die MARATHON und MINI Strecke mit ihren 42 bzw. 16 Kilometern runden das Angebot perfekt ab, so dass für jeden etwas Machbares dabei sein wird.

 „Es ist wirklich erfreulich, dass sich dieses Jahr sehr viele Athleten sehr früh und sehr schnell für uns entschlossen haben. Wir haben im Vorfeld sehr viel Werbung betrieben und unsere Meldeplattform verbessert, was uns das Anmeldeprozedere deutlich erleichtert hat“, heißt es aus den Orga-Kreisen.

Nach den offiziellen Daten für den MIUT 2019 stehen 2600 Athleten am Start, davon 1359 aus anderen Nationen und 1241 Portugiesen. Frankreich stellt 637 Meldungen die zweit stärkste Nation, gefolgt von Spanien, Polen und Deutschland, mit 54 Teilnehmern.

Für alle, die die offizielle Anmeldung versäumt haben, gibt es noch eine Warteliste mit einer gewissen Chance zum Nachrücken, falls gemeldete Teilnehmer einen Rückzieher machen. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Wohltätigkeits-, sowie Trail-and-Travel-Kampagnen, wie “Peitorais Solidário oder Travel e Saúde”, an Startplätze zu kommen.  

Weitere Infos: https://www.miutmadeira.com/en/

Tags: Trailrunning, MIUT

Copyright © 2012 trail-x-action.de